Graphic element with blue to violet gradient shape
Graphic element with blue to violet gradient shape
Graphic element with blue to violet gradient shape
Graphic element with blue to violet gradient shape
Graphic element with blue to violet gradient shape
Graphic element with blue to violet gradient shape
Graphic element with blue to violet gradient shape

Mobilitätsberatung für jeden Anwendungsfall

Mobilitätskonzepte und

Mobilitätsberatung für jeden Anwendungsfall

Mobilitätskonzepte und

Mobilitätsberatung für jeden Anwendungsfall

Mobilitätsberatung für jeden Anwendungsfall

Mobilitätsberatung für jeden Anwendungsfall

VEOMO steht Ihnen in jeder Leistungsphase, bei jedem Ziel, jeder Nutzungsart und jedem Anwendungsfall für Ihr Immobilienprojekt zur Verfügung.

VEOMO steht Ihnen in jeder Leistungsphase, bei jedem Ziel, jeder Nutzungsart und jedem Anwendungsfall für Ihr Immobilienprojekt zur Verfügung.

VEOMO steht Ihnen in jeder Leistungsphase, bei jedem Ziel, jeder Nutzungsart und jedem Anwendungsfall für Ihr Immobilienprojekt zur Verfügung.

VEOMO steht Ihnen in jeder Leistungsphase, bei jedem Ziel, jeder Nutzungsart und jedem Anwendungsfall für Ihr Immobilienprojekt zur Verfügung.

VEOMO steht Ihnen in jeder Leistungsphase, bei jedem Ziel, jeder Nutzungsart und jedem Anwendungsfall für Ihr Immobilienprojekt zur Verfügung.

VEOMO steht Ihnen in jeder Leistungsphase, bei jedem Ziel, jeder Nutzungsart und jedem Anwendungsfall für Ihr Immobilienprojekt zur Verfügung.

VEOMO steht Ihnen in jeder Leistungsphase, bei jedem Ziel, jeder Nutzungsart und jedem Anwendungsfall für Ihr Immobilienprojekt zur Verfügung.

Leistungskatalog
Boreas

Ersteinschätzung Mobilität & Wettbewerbsbegleitung

Unsere Beratungsleistung "Ersteinschätzung Mobilität" beinhaltet die präzise Definition von Mobilitätsanforderungen für die anstehende Ausschreibung. Dabei werden Ziele festgelegt und die Erreichbarkeit lokaler Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote analysiert.
Ziel ist es, effiziente und auf den Standort zugeschnittene Mobilitätslösungen von Anfang an einzuplanen.

Geeignet für:

Wettbewerb

Geeignet für:

Ziele

Kosteneinsparung durch frühzeitige Einplanung von Mobilität

Entwurfsparameter definieren

Inhalte

Geforderte Ziele und Inhalte festlegen

Wettbewerbsbegleitung (Begutachtung und Einschätzung von Entwurfsplänen)

Standortprüfung und Definition von Mobilitätsanforderungen für die Auslobung

Boreas

Datenbasierte Standortanalyse

Jede Projektentwicklung ist aufgrund von Anbindung, Nutzung, Mikro- und Makrolage einzigartig in Bezug auf die Anforderungen an Mobilität. Die Bedarfs- und Mobilitätsanalyse ist damit essenziell für den Erfolg des Mobilitätskonzepts und bildet die Grundlage für die Argumentation einer Stellplatzreduktion sowie der Auswahl an Handlungsempfehlungen.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Geeignet für:

Ziele

Grundlage für Stellplatzbedarfsrechnung

Vermarktungsförderung

Inhalte

Auswertung, Analyse und Erreichbarkeitsbetrachtung lokaler Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote

Auswertung der Geschäftsgebiete und Verfügbarkeiten von Sharing-Diensten (Car-Bike- & Scooter)

Boreas

Ganzheitliches Mobilitätskonzept

Ein komplettes Konzept von Standortanalyse über Stellplatzreduktionsberechnung bis zur Vertretung gegenüber der Stadt oder Gemeinde​.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Stellplatzreduktion 

Zusätzliche Punkte im Zertifizierungsprozess (DGNB, LEED und BREEAM)

ESG-Optimierung 

Vermarktungsförderung

Inhalte

Datenbasierte Standortanalyse

Nutzer- und Trendanalyse

Berechnung des Stellplatzbedarfes

Berechnung der Stellplatzreduktionspotenziale

Individueller Maßnahmenkatalog sowie Empfehlung zu Verortungs und Dimensionierung

Vertretung gegenüber der Stadt/ Gemeinde

Boreas

Befragungen

Durch eine Befragung werden die realen Bedürfnisse der wichtigsten Nutzergruppen (bspw. Bestandsmieter, Kunden, Besucher, …) ermittelt. Die Ergebnisse der Umfrage unterstützen die Maßnahmenempfehlung.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Grundlagenermittlung durch Umfrage

Tieferes Verständnis über dasMobilitätsverhalten bestehender Nutzergruppen

Inhalte

Aktuelles Mobilitätsverhalten der Befragten

Verwendete Mobilitätsformen bei der täglichen An- und Abreise

Einschätzung und Bewertung aktueller Mobilitätsangebote

Bereitschaft zur Nutzung neuer Mobilitätsformen

Boreas

Stellplatzbedarfsermittlung

Um eine Stellplatzreduktion zu verfolgen, werden zu Beginn die örtlichen Regularien (u.a. Stellplatzsatzung und Bauordnung) geprüft.

Daraus ergibt sich die Anzahl regulatorisch herzustellender Stellplätze. Basierend auf den Erkenntnissen der Bedarfs- und Mobilitätsanalyse wird der Stellplatzbedarf je Nutzergruppe ermittelt und bestehende Berechnungen aktualisiert.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Individuelle Abschätzung des Stellplatzbedarfs entsprechend der Nutzergruppen

Einschätzung über realistische Anzahl notwendiger Stellplätze

Inhalte

Ermittlung des Stellplatzbedarfs basierend auf Nutzergruppen und statistischer Werte (u. a. Motorisierungsgrad, MIV-Anteil)

Vergleich mit errechneter Stellplatzanzahl nach regulatorischen Vorgaben

Bei Mixed-Use: Berücksichtigung von Mehrfachnutzungspotential der Stellplätzen sowie Visualisierung durch Tagesganglinie

Boreas

Umsetzungskonzept & Umsetzungsbetreuung

Für komplexere Handlungsmaßnahmen werden eine Vielzahl relevanter Informationen im Detail ausgearbeitet (bspw. Funktionsweisen, Betreibermodelle, Referenzprojekte).

In Abstimmung mit dem Auftraggeber wird ein individueller Anforderungskatalog aufgestellt, auf dessen Basis projektspezifische Informationen gesammelt und Anbietergespräche geführt werden. Daraus resultiert ein detaillierter Wettbewerbsvergleich, der neben den technischen Aspekten auch Kosten mitberücksichtigen kann. 

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Umsetzung von Mobilitätsmaßnahmen

Überprüfung/ Verifizierung bestehender Mobilitätskonzepte anderer Planungsbüros

Anpassung der Mobilitätskonzepte an die aktuelle Situation und Konzeptionierung der Umsetzung von geplanten Maßnahmen

Inhalte

Untersuchung und Verifzierung des ​Stellplatzkonzeptes

Optimierungsvorschläge

Unterstützung bei der Anbieterauswahl für Maßnahmen

Anbieter- und detaillierte Angebotsvergleiche mit Empfehlung

Betriebsmodellvergleich/ -empfehlung

Kostenindikation (einmalig und laufend)

Boreas

Deep Dive – Fahrradparken

Die Ausstattung von Fahrradparkplätzen wird sorgfältig geplant, basierend auf detaillierten Planzeichnungen und einer Analyse des Bedarfs. Technische Anforderungen und passende Anbieter für die Implementierung werden spezifisch für Fahrräder ausgearbeitet, um eine effiziente und nutzerfreundliche Lösung zu finden die Nutzer gut und gerne nutzen.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Mieterbindung- und Zufriedenheit

ESG-Optimierung

Wertsteigerung

Rechtliche Anforderungen erfüllen

Auslastungsoptimierung/ Rentabilitätssteigerung

Inhalte

Komfortfeatures und Amenities

Bewirtschaftung und Abrechnung

Konzeption der Anlage in Freiflächen und Tiefgaragen

Dimensionierung der Anlagen

Zugangskontrolle und Erschließung

Sicherheits- und Signaletikkonzept 

ESG Tracking

Boreas

Deep Dive – Ladeinfrastruktur

Die Ausstattung der Pkw-Stellplätze mit Ladeinfrastruktur wird auf Basis der Planzeichnungen dimensioniert. Technische Anforderungen und Anbieter zur Umsetzung werden ausgearbeitet.   

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Mieterbindung und -zufriedenheit

ESG-Optimierung

Wertsteigerung

Rechtlichen Anforderungen erfüllen

Vermarktungsförderung

Inhalte

Prüfung der Stellplatzsituation (und Vor-Ort- Begehung)

Einschätzung Ladebedarfe & -bedingungen

Dimensionierung von Ladepunkten

Schematische Grobplanung

Grobkostenkalkulationen

Betriebsmodellvergleich/ -empfehlung

Detaillierte Vergleiche von Anbietern und Angebot

Boreas

Deep Dive – Parkraummanagement

Durch ein intelligentes Parkraummanagement soll eine maximale Stellplatzauslastung erreicht werden, sodass die geplante Anzahl an Stellplätzen die zukünftigen Bedürfnisse der Nutzer erfüllt.  Wir unterstütze Sie, dabei das richtige Konzept zu finden.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Mieterbindung und -zufriedenheit

Auslastungsoptimierung/ Rentabilitätssteigerung

Vermarktungsförderung

Inhalte

Stellplatzvergabemodelle

Abrechnungsmöglichkeiten auf Vermieter- und Mieterebene

Standortprüfung und Definition von Mobilitätsanforderungen für die Auslobung

Digitalisierungsmöglichkeiten (Zugangs- und Buchungssysteme)

Kostenkalkulationen (einmalig und laufend)

Anbietersuche

Anbieter- und detaillierte Angebotsvergleiche mit Empfehlung

Boreas

Strategiebegleitung Mobilität

Wir kommen zu Ihnen in das Unternehmen und begleiten Sie bei Ihrer Mobilitätsstrategie. Von der Deltabestimmung zwischen Ist-Zustand und Zielvision, über die Ermittlung von Aufgabenpaketen bis hin zur operativen Unterstützung wie Datensammlung und -analyse.

Entwickeln Sie Use-Cases, skizzieren Sie Prozesse und formulieren Sie Ihre Strategie klar und verständlich. Mit Spezialisten an Ihrer Seite erreichen Sie Ihre Ziele: den Aufbau von Ladeinfrastruktur, die Neugestaltung von Parkräumen und den Aufbau einer eigenen Sharingflotte.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Aufbau von Ladeinfrastruktur

Umgestaltung des Parkraums

Aufbau einer eigenen Sharingflotte (Auto, Lastenrad, Fahrrad, E-Scooter)

Inhalte

Begleitung der Strategiearbeit

Workshop zur Ermittlung des Deltas zwischen Status Quo und Zielbild

Ermittlung der Aufgabenpakete

Operative Unterstützung bspw. bei der Datensammlung und -analyse

Aufbau von Use-Cases

Prozessskizzierung

Strategieformulierung & Unterstützung bei der Kommunikation

Boreas

Begleitung von Ausschreibungen für Ladeinfrastruktur

VEOMO analysiert die spezifische Bedarfe auf Portfolioebene und leitet daraus den erforderlichen Leistungskatalog ab und unterstützen bei der Formulierung des Ausschreibungstextes, der Bewertungskriterien und der Angebotsanforderungen.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Vorbereitung von öffentlichen Ausschreibungen

Vorbereitung & Begleitung von beschränkten Ausschreibungen

Unterstützung bei der Erstellung des Anforderungskataloges

Inhalte

Ermittlung der Bedarfe (Portfolioebene)

Ableitung des Leistungskataloges

Unterstützung bei der Erstellung des Ausschreibungstextes, der Bewertungskriterien & der Angebotsanforderungen (Hier wird eine juristische Begleitung benötigt, diese kann von VEOMO organisiert werden oder vom Auftraggeber kommen)

Boreas

Workshops & Fortbildungsformate

Wir bieten Workshops zu Mobilitätswandel, inklusive Projektentwicklungen, ländlichen Mobilitätskonzepten, autoarmen Quartieren und ESG-fokussierter Mobilität für Bestandsgebäude, maßgeschneidert für Kundenbedürfnisse.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Fortbildung der Mitarbeitenden

Entwicklung von Expertise

Leitfaden für Mobilität in Neubau- & Bestandsentwicklungen

Inhalte

Individuelle Fragestellungen von Kundenseite oder Impulse u. a. zu folgenden Themen:

Projektentwicklungen und der Einfluss auf den Mobilitätswandel

Mobilitätskonzepte im ländlichen Raum: Chancen für Kommunen & Projektentwickler

Mobilität in Quartieren - autoarm, multimodal und fußgängerfreundlich

Mobilität für Bestandsgebäude – ESG und Mieter im Fokus

Boreas

Ersteinschätzung Mobilität & Wettbewerbsbegleitung

Unsere Beratungsleistung "Ersteinschätzung Mobilität" beinhaltet die präzise Definition von Mobilitätsanforderungen für die anstehende Ausschreibung. Dabei werden Ziele festgelegt und die Erreichbarkeit lokaler Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote analysiert.
Ziel ist es, effiziente und auf den Standort zugeschnittene Mobilitätslösungen von Anfang an einzuplanen.

Geeignet für:

Wettbewerb

Geeignet für:

Ziele

Kosteneinsparung durch frühzeitige Einplanung von Mobilität

Entwurfsparameter definieren

Inhalte

Geforderte Ziele und Inhalte festlegen

Wettbewerbsbegleitung (Begutachtung und Einschätzung von Entwurfsplänen)

Standortprüfung und Definition von Mobilitätsanforderungen für die Auslobung

Boreas

Datenbasierte Standortanalyse

Jede Projektentwicklung ist aufgrund von Anbindung, Nutzung, Mikro- und Makrolage einzigartig in Bezug auf die Anforderungen an Mobilität. Die Bedarfs- und Mobilitätsanalyse ist damit essenziell für den Erfolg des Mobilitätskonzepts und bildet die Grundlage für die Argumentation einer Stellplatzreduktion sowie der Auswahl an Handlungsempfehlungen.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Geeignet für:

Ziele

Grundlage für Stellplatzbedarfsrechnung

Vermarktungsförderung

Inhalte

Auswertung, Analyse und Erreichbarkeitsbetrachtung lokaler Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote

Auswertung der Geschäftsgebiete und Verfügbarkeiten von Sharing-Diensten (Car-Bike- & Scooter)

Boreas

Ganzheitliches Mobilitätskonzept

Ein komplettes Konzept von Standortanalyse über Stellplatzreduktionsberechnung bis zur Vertretung gegenüber der Stadt oder Gemeinde​.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Stellplatzreduktion 

Zusätzliche Punkte im Zertifizierungsprozess (DGNB, LEED und BREEAM)

ESG-Optimierung 

Vermarktungsförderung

Inhalte

Datenbasierte Standortanalyse

Nutzer- und Trendanalyse

Berechnung des Stellplatzbedarfes

Berechnung der Stellplatzreduktionspotenziale

Individueller Maßnahmenkatalog sowie Empfehlung zu Verortungs und Dimensionierung

Vertretung gegenüber der Stadt/ Gemeinde

Boreas

Befragungen

Durch eine Befragung werden die realen Bedürfnisse der wichtigsten Nutzergruppen (bspw. Bestandsmieter, Kunden, Besucher, …) ermittelt. Die Ergebnisse der Umfrage unterstützen die Maßnahmenempfehlung.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Grundlagenermittlung durch Umfrage

Tieferes Verständnis über dasMobilitätsverhalten bestehender Nutzergruppen

Inhalte

Aktuelles Mobilitätsverhalten der Befragten

Verwendete Mobilitätsformen bei der täglichen An- und Abreise

Einschätzung und Bewertung aktueller Mobilitätsangebote

Bereitschaft zur Nutzung neuer Mobilitätsformen

Boreas

Stellplatzbedarfsermittlung

Um eine Stellplatzreduktion zu verfolgen, werden zu Beginn die örtlichen Regularien (u.a. Stellplatzsatzung und Bauordnung) geprüft.

Daraus ergibt sich die Anzahl regulatorisch herzustellender Stellplätze. Basierend auf den Erkenntnissen der Bedarfs- und Mobilitätsanalyse wird der Stellplatzbedarf je Nutzergruppe ermittelt und bestehende Berechnungen aktualisiert.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Individuelle Abschätzung des Stellplatzbedarfs entsprechend der Nutzergruppen

Einschätzung über realistische Anzahl notwendiger Stellplätze

Inhalte

Ermittlung des Stellplatzbedarfs basierend auf Nutzergruppen und statistischer Werte (u. a. Motorisierungsgrad, MIV-Anteil)

Vergleich mit errechneter Stellplatzanzahl nach regulatorischen Vorgaben

Bei Mixed-Use: Berücksichtigung von Mehrfachnutzungspotential der Stellplätzen sowie Visualisierung durch Tagesganglinie

Boreas

Umsetzungskonzept & Umsetzungsbetreuung

Für komplexere Handlungsmaßnahmen werden eine Vielzahl relevanter Informationen im Detail ausgearbeitet (bspw. Funktionsweisen, Betreibermodelle, Referenzprojekte).

In Abstimmung mit dem Auftraggeber wird ein individueller Anforderungskatalog aufgestellt, auf dessen Basis projektspezifische Informationen gesammelt und Anbietergespräche geführt werden. Daraus resultiert ein detaillierter Wettbewerbsvergleich, der neben den technischen Aspekten auch Kosten mitberücksichtigen kann. 

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Umsetzung von Mobilitätsmaßnahmen

Überprüfung/ Verifizierung bestehender Mobilitätskonzepte anderer Planungsbüros

Anpassung der Mobilitätskonzepte an die aktuelle Situation und Konzeptionierung der Umsetzung von geplanten Maßnahmen

Inhalte

Untersuchung und Verifzierung des ​Stellplatzkonzeptes

Optimierungsvorschläge

Unterstützung bei der Anbieterauswahl für Maßnahmen

Anbieter- und detaillierte Angebotsvergleiche mit Empfehlung

Betriebsmodellvergleich/ -empfehlung

Kostenindikation (einmalig und laufend)

Boreas

Deep Dive – Fahrradparken

Die Ausstattung von Fahrradparkplätzen wird sorgfältig geplant, basierend auf detaillierten Planzeichnungen und einer Analyse des Bedarfs. Technische Anforderungen und passende Anbieter für die Implementierung werden spezifisch für Fahrräder ausgearbeitet, um eine effiziente und nutzerfreundliche Lösung zu finden die Nutzer gut und gerne nutzen.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Mieterbindung- und Zufriedenheit

ESG-Optimierung

Wertsteigerung

Rechtliche Anforderungen erfüllen

Auslastungsoptimierung/ Rentabilitätssteigerung

Inhalte

Komfortfeatures und Amenities

Bewirtschaftung und Abrechnung

Konzeption der Anlage in Freiflächen und Tiefgaragen

Dimensionierung der Anlagen

Zugangskontrolle und Erschließung

Sicherheits- und Signaletikkonzept 

ESG Tracking

Boreas

Deep Dive – Ladeinfrastruktur

Die Ausstattung der Pkw-Stellplätze mit Ladeinfrastruktur wird auf Basis der Planzeichnungen dimensioniert. Technische Anforderungen und Anbieter zur Umsetzung werden ausgearbeitet.   

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Mieterbindung und -zufriedenheit

ESG-Optimierung

Wertsteigerung

Rechtlichen Anforderungen erfüllen

Vermarktungsförderung

Inhalte

Prüfung der Stellplatzsituation (und Vor-Ort- Begehung)

Einschätzung Ladebedarfe & -bedingungen

Dimensionierung von Ladepunkten

Schematische Grobplanung

Grobkostenkalkulationen

Betriebsmodellvergleich/ -empfehlung

Detaillierte Vergleiche von Anbietern und Angebot

Boreas

Deep Dive – Parkraummanagement

Durch ein intelligentes Parkraummanagement soll eine maximale Stellplatzauslastung erreicht werden, sodass die geplante Anzahl an Stellplätzen die zukünftigen Bedürfnisse der Nutzer erfüllt.  Wir unterstütze Sie, dabei das richtige Konzept zu finden.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Mieterbindung und -zufriedenheit

Auslastungsoptimierung/ Rentabilitätssteigerung

Vermarktungsförderung

Inhalte

Stellplatzvergabemodelle

Abrechnungsmöglichkeiten auf Vermieter- und Mieterebene

Standortprüfung und Definition von Mobilitätsanforderungen für die Auslobung

Digitalisierungsmöglichkeiten (Zugangs- und Buchungssysteme)

Kostenkalkulationen (einmalig und laufend)

Anbietersuche

Anbieter- und detaillierte Angebotsvergleiche mit Empfehlung

Boreas

Strategiebegleitung Mobilität

Wir kommen zu Ihnen in das Unternehmen und begleiten Sie bei Ihrer Mobilitätsstrategie. Von der Deltabestimmung zwischen Ist-Zustand und Zielvision, über die Ermittlung von Aufgabenpaketen bis hin zur operativen Unterstützung wie Datensammlung und -analyse.

Entwickeln Sie Use-Cases, skizzieren Sie Prozesse und formulieren Sie Ihre Strategie klar und verständlich. Mit Spezialisten an Ihrer Seite erreichen Sie Ihre Ziele: den Aufbau von Ladeinfrastruktur, die Neugestaltung von Parkräumen und den Aufbau einer eigenen Sharingflotte.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Aufbau von Ladeinfrastruktur

Umgestaltung des Parkraums

Aufbau einer eigenen Sharingflotte (Auto, Lastenrad, Fahrrad, E-Scooter)

Inhalte

Begleitung der Strategiearbeit

Workshop zur Ermittlung des Deltas zwischen Status Quo und Zielbild

Ermittlung der Aufgabenpakete

Operative Unterstützung bspw. bei der Datensammlung und -analyse

Aufbau von Use-Cases

Prozessskizzierung

Strategieformulierung & Unterstützung bei der Kommunikation

Boreas

Begleitung von Ausschreibungen für Ladeinfrastruktur

VEOMO analysiert die spezifische Bedarfe auf Portfolioebene und leitet daraus den erforderlichen Leistungskatalog ab und unterstützen bei der Formulierung des Ausschreibungstextes, der Bewertungskriterien und der Angebotsanforderungen.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Vorbereitung von öffentlichen Ausschreibungen

Vorbereitung & Begleitung von beschränkten Ausschreibungen

Unterstützung bei der Erstellung des Anforderungskataloges

Inhalte

Ermittlung der Bedarfe (Portfolioebene)

Ableitung des Leistungskataloges

Unterstützung bei der Erstellung des Ausschreibungstextes, der Bewertungskriterien & der Angebotsanforderungen (Hier wird eine juristische Begleitung benötigt, diese kann von VEOMO organisiert werden oder vom Auftraggeber kommen)

Boreas

Workshops & Fortbildungsformate

Wir bieten Workshops zu Mobilitätswandel, inklusive Projektentwicklungen, ländlichen Mobilitätskonzepten, autoarmen Quartieren und ESG-fokussierter Mobilität für Bestandsgebäude, maßgeschneidert für Kundenbedürfnisse.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Fortbildung der Mitarbeitenden

Entwicklung von Expertise

Leitfaden für Mobilität in Neubau- & Bestandsentwicklungen

Inhalte

Individuelle Fragestellungen von Kundenseite oder Impulse u. a. zu folgenden Themen:

Projektentwicklungen und der Einfluss auf den Mobilitätswandel

Mobilitätskonzepte im ländlichen Raum: Chancen für Kommunen & Projektentwickler

Mobilität in Quartieren - autoarm, multimodal und fußgängerfreundlich

Mobilität für Bestandsgebäude – ESG und Mieter im Fokus

Boreas

Ersteinschätzung Mobilität & Wettbewerbsbegleitung

Unsere Beratungsleistung "Ersteinschätzung Mobilität" beinhaltet die präzise Definition von Mobilitätsanforderungen für die anstehende Ausschreibung. Dabei werden Ziele festgelegt und die Erreichbarkeit lokaler Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote analysiert.
Ziel ist es, effiziente und auf den Standort zugeschnittene Mobilitätslösungen von Anfang an einzuplanen.

Geeignet für:

Wettbewerb

Geeignet für:

Ziele

Kosteneinsparung durch frühzeitige Einplanung von Mobilität

Entwurfsparameter definieren

Inhalte

Geforderte Ziele und Inhalte festlegen

Wettbewerbsbegleitung (Begutachtung und Einschätzung von Entwurfsplänen)

Standortprüfung und Definition von Mobilitätsanforderungen für die Auslobung

Boreas

Datenbasierte Standortanalyse

Jede Projektentwicklung ist aufgrund von Anbindung, Nutzung, Mikro- und Makrolage einzigartig in Bezug auf die Anforderungen an Mobilität. Die Bedarfs- und Mobilitätsanalyse ist damit essenziell für den Erfolg des Mobilitätskonzepts und bildet die Grundlage für die Argumentation einer Stellplatzreduktion sowie der Auswahl an Handlungsempfehlungen.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Geeignet für:

Ziele

Grundlage für Stellplatzbedarfsrechnung

Vermarktungsförderung

Inhalte

Auswertung, Analyse und Erreichbarkeitsbetrachtung lokaler Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote

Auswertung der Geschäftsgebiete und Verfügbarkeiten von Sharing-Diensten (Car-Bike- & Scooter)

Boreas

Ganzheitliches Mobilitätskonzept

Ein komplettes Konzept von Standortanalyse über Stellplatzreduktionsberechnung bis zur Vertretung gegenüber der Stadt oder Gemeinde​.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Stellplatzreduktion 

Zusätzliche Punkte im Zertifizierungsprozess (DGNB, LEED und BREEAM)

ESG-Optimierung 

Vermarktungsförderung

Inhalte

Datenbasierte Standortanalyse

Nutzer- und Trendanalyse

Berechnung des Stellplatzbedarfes

Berechnung der Stellplatzreduktionspotenziale

Individueller Maßnahmenkatalog sowie Empfehlung zu Verortungs und Dimensionierung

Vertretung gegenüber der Stadt/ Gemeinde

Boreas

Befragungen

Durch eine Befragung werden die realen Bedürfnisse der wichtigsten Nutzergruppen (bspw. Bestandsmieter, Kunden, Besucher, …) ermittelt. Die Ergebnisse der Umfrage unterstützen die Maßnahmenempfehlung.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Grundlagenermittlung durch Umfrage

Tieferes Verständnis über dasMobilitätsverhalten bestehender Nutzergruppen

Inhalte

Aktuelles Mobilitätsverhalten der Befragten

Verwendete Mobilitätsformen bei der täglichen An- und Abreise

Einschätzung und Bewertung aktueller Mobilitätsangebote

Bereitschaft zur Nutzung neuer Mobilitätsformen

Boreas

Stellplatzbedarfsermittlung

Um eine Stellplatzreduktion zu verfolgen, werden zu Beginn die örtlichen Regularien (u.a. Stellplatzsatzung und Bauordnung) geprüft.

Daraus ergibt sich die Anzahl regulatorisch herzustellender Stellplätze. Basierend auf den Erkenntnissen der Bedarfs- und Mobilitätsanalyse wird der Stellplatzbedarf je Nutzergruppe ermittelt und bestehende Berechnungen aktualisiert.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Individuelle Abschätzung des Stellplatzbedarfs entsprechend der Nutzergruppen

Einschätzung über realistische Anzahl notwendiger Stellplätze

Inhalte

Ermittlung des Stellplatzbedarfs basierend auf Nutzergruppen und statistischer Werte (u. a. Motorisierungsgrad, MIV-Anteil)

Vergleich mit errechneter Stellplatzanzahl nach regulatorischen Vorgaben

Bei Mixed-Use: Berücksichtigung von Mehrfachnutzungspotential der Stellplätzen sowie Visualisierung durch Tagesganglinie

Boreas

Umsetzungskonzept & Umsetzungsbetreuung

Für komplexere Handlungsmaßnahmen werden eine Vielzahl relevanter Informationen im Detail ausgearbeitet (bspw. Funktionsweisen, Betreibermodelle, Referenzprojekte).

In Abstimmung mit dem Auftraggeber wird ein individueller Anforderungskatalog aufgestellt, auf dessen Basis projektspezifische Informationen gesammelt und Anbietergespräche geführt werden. Daraus resultiert ein detaillierter Wettbewerbsvergleich, der neben den technischen Aspekten auch Kosten mitberücksichtigen kann. 

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Umsetzung von Mobilitätsmaßnahmen

Überprüfung/ Verifizierung bestehender Mobilitätskonzepte anderer Planungsbüros

Anpassung der Mobilitätskonzepte an die aktuelle Situation und Konzeptionierung der Umsetzung von geplanten Maßnahmen

Inhalte

Untersuchung und Verifzierung des ​Stellplatzkonzeptes

Optimierungsvorschläge

Unterstützung bei der Anbieterauswahl für Maßnahmen

Anbieter- und detaillierte Angebotsvergleiche mit Empfehlung

Betriebsmodellvergleich/ -empfehlung

Kostenindikation (einmalig und laufend)

Boreas

Deep Dive – Fahrradparken

Die Ausstattung von Fahrradparkplätzen wird sorgfältig geplant, basierend auf detaillierten Planzeichnungen und einer Analyse des Bedarfs. Technische Anforderungen und passende Anbieter für die Implementierung werden spezifisch für Fahrräder ausgearbeitet, um eine effiziente und nutzerfreundliche Lösung zu finden die Nutzer gut und gerne nutzen.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Mieterbindung- und Zufriedenheit

ESG-Optimierung

Wertsteigerung

Rechtliche Anforderungen erfüllen

Auslastungsoptimierung/ Rentabilitätssteigerung

Inhalte

Komfortfeatures und Amenities

Bewirtschaftung und Abrechnung

Konzeption der Anlage in Freiflächen und Tiefgaragen

Dimensionierung der Anlagen

Zugangskontrolle und Erschließung

Sicherheits- und Signaletikkonzept 

ESG Tracking

Boreas

Deep Dive – Ladeinfrastruktur

Die Ausstattung der Pkw-Stellplätze mit Ladeinfrastruktur wird auf Basis der Planzeichnungen dimensioniert. Technische Anforderungen und Anbieter zur Umsetzung werden ausgearbeitet.   

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Mieterbindung und -zufriedenheit

ESG-Optimierung

Wertsteigerung

Rechtlichen Anforderungen erfüllen

Vermarktungsförderung

Inhalte

Prüfung der Stellplatzsituation (und Vor-Ort- Begehung)

Einschätzung Ladebedarfe & -bedingungen

Dimensionierung von Ladepunkten

Schematische Grobplanung

Grobkostenkalkulationen

Betriebsmodellvergleich/ -empfehlung

Detaillierte Vergleiche von Anbietern und Angebot

Boreas

Deep Dive – Parkraummanagement

Durch ein intelligentes Parkraummanagement soll eine maximale Stellplatzauslastung erreicht werden, sodass die geplante Anzahl an Stellplätzen die zukünftigen Bedürfnisse der Nutzer erfüllt.  Wir unterstütze Sie, dabei das richtige Konzept zu finden.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Mieterbindung und -zufriedenheit

Auslastungsoptimierung/ Rentabilitätssteigerung

Vermarktungsförderung

Inhalte

Stellplatzvergabemodelle

Abrechnungsmöglichkeiten auf Vermieter- und Mieterebene

Standortprüfung und Definition von Mobilitätsanforderungen für die Auslobung

Digitalisierungsmöglichkeiten (Zugangs- und Buchungssysteme)

Kostenkalkulationen (einmalig und laufend)

Anbietersuche

Anbieter- und detaillierte Angebotsvergleiche mit Empfehlung

Boreas

Strategiebegleitung Mobilität

Wir kommen zu Ihnen in das Unternehmen und begleiten Sie bei Ihrer Mobilitätsstrategie. Von der Deltabestimmung zwischen Ist-Zustand und Zielvision, über die Ermittlung von Aufgabenpaketen bis hin zur operativen Unterstützung wie Datensammlung und -analyse.

Entwickeln Sie Use-Cases, skizzieren Sie Prozesse und formulieren Sie Ihre Strategie klar und verständlich. Mit Spezialisten an Ihrer Seite erreichen Sie Ihre Ziele: den Aufbau von Ladeinfrastruktur, die Neugestaltung von Parkräumen und den Aufbau einer eigenen Sharingflotte.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Aufbau von Ladeinfrastruktur

Umgestaltung des Parkraums

Aufbau einer eigenen Sharingflotte (Auto, Lastenrad, Fahrrad, E-Scooter)

Inhalte

Begleitung der Strategiearbeit

Workshop zur Ermittlung des Deltas zwischen Status Quo und Zielbild

Ermittlung der Aufgabenpakete

Operative Unterstützung bspw. bei der Datensammlung und -analyse

Aufbau von Use-Cases

Prozessskizzierung

Strategieformulierung & Unterstützung bei der Kommunikation

Boreas

Begleitung von Ausschreibungen für Ladeinfrastruktur

VEOMO analysiert die spezifische Bedarfe auf Portfolioebene und leitet daraus den erforderlichen Leistungskatalog ab und unterstützen bei der Formulierung des Ausschreibungstextes, der Bewertungskriterien und der Angebotsanforderungen.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Vorbereitung von öffentlichen Ausschreibungen

Vorbereitung & Begleitung von beschränkten Ausschreibungen

Unterstützung bei der Erstellung des Anforderungskataloges

Inhalte

Ermittlung der Bedarfe (Portfolioebene)

Ableitung des Leistungskataloges

Unterstützung bei der Erstellung des Ausschreibungstextes, der Bewertungskriterien & der Angebotsanforderungen (Hier wird eine juristische Begleitung benötigt, diese kann von VEOMO organisiert werden oder vom Auftraggeber kommen)

Boreas

Workshops & Fortbildungsformate

Wir bieten Workshops zu Mobilitätswandel, inklusive Projektentwicklungen, ländlichen Mobilitätskonzepten, autoarmen Quartieren und ESG-fokussierter Mobilität für Bestandsgebäude, maßgeschneidert für Kundenbedürfnisse.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Ziele

Fortbildung der Mitarbeitenden

Entwicklung von Expertise

Leitfaden für Mobilität in Neubau- & Bestandsentwicklungen

Inhalte

Individuelle Fragestellungen von Kundenseite oder Impulse u. a. zu folgenden Themen:

Projektentwicklungen und der Einfluss auf den Mobilitätswandel

Mobilitätskonzepte im ländlichen Raum: Chancen für Kommunen & Projektentwickler

Mobilität in Quartieren - autoarm, multimodal und fußgängerfreundlich

Mobilität für Bestandsgebäude – ESG und Mieter im Fokus

Boreas

Ersteinschätzung Mobilität & Wettbewerbsbegleitung

Unsere Beratungsleistung "Ersteinschätzung Mobilität" beinhaltet die präzise Definition von Mobilitätsanforderungen für die anstehende Ausschreibung. Dabei werden Ziele festgelegt und die Erreichbarkeit lokaler Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote analysiert.
Ziel ist es, effiziente und auf den Standort zugeschnittene Mobilitätslösungen von Anfang an einzuplanen.

Geeignet für:

Wettbewerb

Geeignet für:

Ziele

Kosteneinsparung durch frühzeitige Einplanung von Mobilität

Entwurfsparameter definieren

Inhalte

Geforderte Ziele und Inhalte festlegen

Wettbewerbsbegleitung (Begutachtung und Einschätzung von Entwurfsplänen)

Standortprüfung und Definition von Mobilitätsanforderungen für die Auslobung

Boreas

Datenbasierte Standortanalyse

Jede Projektentwicklung ist aufgrund von Anbindung, Nutzung, Mikro- und Makrolage einzigartig in Bezug auf die Anforderungen an Mobilität. Die Bedarfs- und Mobilitätsanalyse ist damit essenziell für den Erfolg des Mobilitätskonzepts und bildet die Grundlage für die Argumentation einer Stellplatzreduktion sowie der Auswahl an Handlungsempfehlungen.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Geeignet für:

Ziele

Grundlage für Stellplatzbedarfsrechnung

Vermarktungsförderung

Inhalte

Auswertung, Analyse und Erreichbarkeitsbetrachtung lokaler Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote

Auswertung der Geschäftsgebiete und Verfügbarkeiten von Sharing-Diensten (Car-Bike- & Scooter)

Boreas

Ganzheitliches Mobilitätskonzept

Ein komplettes Konzept von Standortanalyse über Stellplatzreduktionsberechnung bis zur Vertretung gegenüber der Stadt oder Gemeinde​.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Stellplatzreduktion 

Zusätzliche Punkte im Zertifizierungsprozess (DGNB, LEED und BREEAM)

ESG-Optimierung 

Vermarktungsförderung

Inhalte

Datenbasierte Standortanalyse

Nutzer- und Trendanalyse

Berechnung des Stellplatzbedarfes

Berechnung der Stellplatzreduktionspotenziale

Individueller Maßnahmenkatalog sowie Empfehlung zu Verortungs und Dimensionierung

Vertretung gegenüber der Stadt/ Gemeinde

Boreas

Befragungen

Durch eine Befragung werden die realen Bedürfnisse der wichtigsten Nutzergruppen (bspw. Bestandsmieter, Kunden, Besucher, …) ermittelt. Die Ergebnisse der Umfrage unterstützen die Maßnahmenempfehlung.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Grundlagenermittlung durch Umfrage

Tieferes Verständnis über dasMobilitätsverhalten bestehender Nutzergruppen

Inhalte

Aktuelles Mobilitätsverhalten der Befragten

Verwendete Mobilitätsformen bei der täglichen An- und Abreise

Einschätzung und Bewertung aktueller Mobilitätsangebote

Bereitschaft zur Nutzung neuer Mobilitätsformen

Boreas

Stellplatzbedarfsermittlung

Um eine Stellplatzreduktion zu verfolgen, werden zu Beginn die örtlichen Regularien (u.a. Stellplatzsatzung und Bauordnung) geprüft.

Daraus ergibt sich die Anzahl regulatorisch herzustellender Stellplätze. Basierend auf den Erkenntnissen der Bedarfs- und Mobilitätsanalyse wird der Stellplatzbedarf je Nutzergruppe ermittelt und bestehende Berechnungen aktualisiert.  

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Individuelle Abschätzung des Stellplatzbedarfs entsprechend der Nutzergruppen

Einschätzung über realistische Anzahl notwendiger Stellplätze

Inhalte

Ermittlung des Stellplatzbedarfs basierend auf Nutzergruppen und statistischer Werte (u. a. Motorisierungsgrad, MIV-Anteil)

Vergleich mit errechneter Stellplatzanzahl nach regulatorischen Vorgaben

Bei Mixed-Use: Berücksichtigung von Mehrfachnutzungspotential der Stellplätzen sowie Visualisierung durch Tagesganglinie

Boreas

Umsetzungskonzept & Umsetzungsbetreuung

Für komplexere Handlungsmaßnahmen werden eine Vielzahl relevanter Informationen im Detail ausgearbeitet (bspw. Funktionsweisen, Betreibermodelle, Referenzprojekte).

In Abstimmung mit dem Auftraggeber wird ein individueller Anforderungskatalog aufgestellt, auf dessen Basis projektspezifische Informationen gesammelt und Anbietergespräche geführt werden. Daraus resultiert ein detaillierter Wettbewerbsvergleich, der neben den technischen Aspekten auch Kosten mitberücksichtigen kann. 

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Umsetzung von Mobilitätsmaßnahmen

Überprüfung/ Verifizierung bestehender Mobilitätskonzepte anderer Planungsbüros

Anpassung der Mobilitätskonzepte an die aktuelle Situation und Konzeptionierung der Umsetzung von geplanten Maßnahmen

Inhalte

Untersuchung und Verifzierung des ​Stellplatzkonzeptes

Optimierungsvorschläge

Unterstützung bei der Anbieterauswahl für Maßnahmen

Anbieter- und detaillierte Angebotsvergleiche mit Empfehlung

Betriebsmodellvergleich/ -empfehlung

Kostenindikation (einmalig und laufend)

Boreas

Deep Dive – Fahrradparken

Die Ausstattung von Fahrradparkplätzen wird sorgfältig geplant, basierend auf detaillierten Planzeichnungen und einer Analyse des Bedarfs. Technische Anforderungen und passende Anbieter für die Implementierung werden spezifisch für Fahrräder ausgearbeitet, um eine effiziente und nutzerfreundliche Lösung zu finden die Nutzer gut und gerne nutzen.

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)

Bestandsentwicklung

Bestandsimmobilie

Ziele

Mieterbindung- und Zufriedenheit

ESG-Optimierung

Wertsteigerung

Rechtliche Anforderungen erfüllen

Auslastungsoptimierung/ Rentabilitätssteigerung

Inhalte

Komfortfeatures und Amenities

Bewirtschaftung und Abrechnung

Konzeption der Anlage in Freiflächen und Tiefgaragen

Dimensionierung der Anlagen

Zugangskontrolle und Erschließung

Sicherheits- und Signaletikkonzept 

ESG Tracking

Boreas

Deep Dive – Ladeinfrastruktur

Die Ausstattung der Pkw-Stellplätze mit Ladeinfrastruktur wird auf Basis der Planzeichnungen dimensioniert. Technische Anforderungen und Anbieter zur Umsetzung werden ausgearbeitet.   

Geeignet für:

Projektentwicklung (Alle LPs)