Die Zukunft von Immobilien & Mobilität wartet auf Sie

VEOMO Events – Wissensveranstaltungen & Messen für die Branchenvorreiter der Immobilien-, Mobilitäts- und Digitalisierungsbranche

Bisher

0 +
Teilnehmer:innen

Immer
aktuelle
Praxisbeispiele

Bisher

0 +
Expert:innen

Stets
exklusive
Brancheneinblicke

Zukünftige Events

Zurzeit sind keine Veranstaltungen vorhanden.
car and house illustration

Sie wollen keines der Events mehr verpassen?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erfahren immer als Erstes, wann das Nächste stattfindet.

Nicht den Anschluss verpassen

Lassen Sie sich zu Events und Mobilität in der Immobilienwirtschaft auf dem Laufenden halten.

Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter austragen.

Vergangene Events

Ladeinfrastruktur für den Bestand: Regularien, Konzepte & Best Practices
2023-05-12
Ladeinfrastruktur für den Bestand: Regularien, Konzepte & Best Practices

“Ladeinfrastruktur für den Bestand: GEIG, Konzepte & Förderungen”

Eines ist sicher: Die Ladeinfrastruktur ist auf dem besten Weg, fester Bestandteil jeder Immobilie zu werden. Bereits verabschiedete Regularien wie GEIG zeigen, dass dieses Thema sowohl, Asset Manager:inn, Bestandshalter:innen als auch Projekt- & Quartiersentwickler:innen in Zukunft beschäftigen wird. 

In diesem Webinar teilen Max Wojtynia, CEO & Founder von Heimladen, und Haris Suta, Head of Sales bei VEOMO, ihre Erfahrungen und Expertise zur Integration von Ladeinfrastrukturen in Bestandsgebäuden zu bieten. 

Im Webinar beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen: 

  • Welche regulatorischen Anforderungen müssen bei der Implementierung von Ladeinfrastrukturen in Bestandsgebäuden berücksichtigt werden? 
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es? 
  • Wie integriert VEOMO Ladeinfrastruktur in holistische Mobilitätskonzepte für eine umfassende Lösung für das Thema Elektromobilität? 
  • Welche Herausforderungen treten häufig bei der Implementierung von Ladeinfrastrukturen in Bestandsgebäuden auf? 
  • Welche innovativen Lösungen und Technologien stehen zur Verfügung, um Ladestationen in Bestandsgebäuden zu integrieren? 
  • Gibt es Best Practices und Fallstudien erfolgreicher Projekte zur Integration von Ladeinfrastrukturen in Bestandsgebäuden, die als Vorbild dienen können? 
  • Wie können Kosten und Effizienz bei der Nachrüstung von Ladeinfrastrukturen in Bestandsgebäuden optimiert werden?
     

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! 

 

ESG & Taxonomie für Projektentwicklungen – Klarheit schaffen, Neuheiten & Reporting 
2023-05-09
ESG & Taxonomie für Projektentwicklungen – Klarheit schaffen, Neuheiten & Reporting 

Ob als Anforderung in der funktionalen Leistungsbeschreibung oder als regelrechtes Buzzword auf Messelandschaften –

mit den ESG-Kriterien und der EU-Taxonomie werden Projektentwickler:innen in der Praxis immer mehr konfrontiert. 

Das Problem: Eine Blaupause für „ESG-konform“ gibt es nicht. EU-Taxonomie und ESG-Kriterien entwickeln sich stetig weiter. Die Begrifflichkeiten und Regularien sind nicht immer leicht zu greifen und werfen viele Fragen auf. 

Daher haben wir in diesem VEOMO Event aufklärt:
Jannick Höper, geschäftsführender Gesellschafter bei LIST Eco, und Haris Suta, Head of Sales bei VEOMO, haben in diesem Webinar zentrale Fragen rund um die EU-Taxonomie und deren Umsetzung in der Immobilienbranche beantwortet.

Gezielt wurden folgende Fragen beantwortet: 

  • Funktionale Leistungsbeschreibung in Ausschreibungen – wieso die bloße Anforderung nach EU-Taxonomie-Konformität noch zu viel offen lässt?  
  • Wie ist der aktuelle Stand der EU-Taxonomie? 
  • Was sind die wirklich wichtigsten Anforderungen an Projektentwickler:innen, um ein Projekt Taxonomie-konform zu bekommen?  
  • Welche Schritte müssen unternommen werden, um eine Ausschreibung Taxonomie-konform abzuwickeln?  
  • Buzzword-Bingo: Was sind die Unterschiede zwischen EU-Taxonomie und ESG? Was ergibt sich aus daraus für Projektentwickler:innen?  
  • Welches Reporting ist für Projektentwickler:innen erforderlich, um die Finanzierung von Projekten durch Investoren zu sichern?  
  • Auf welchem Stand ist die Taxonomie, was sind die grundlegenden Prinzipien hinter dieser und wie wirken sie sich auf Projektentwicklungen aus?
     
Nachhaltige Stadtentwicklung – Immobilien & Mobilität im Fokus 
2023-01-24
Nachhaltige Stadtentwicklung – Immobilien & Mobilität im Fokus 

Mit dem Bestreben unsere Städte lebenswerter zu gestalten, werden auch in Zukunft neue Anforderungen an die für die Stadtentwicklung wichtigsten Sektoren, der Mobilitäts- und Immobilienwirtschaft gestellt. Einige Städte wie die Stadt Darmstadt haben sich ambitionierte Ziele gesteckt, die langfristig die Trends in beiden Branchen beeinflussen.

Um Einblicke zu erhalten, wie sich die beiden Branchen gemeinsam entwickeln, werden Achim Niedenthal, Vorstand der Bauverein Ag und Geschäftsführer bei sigo, Tobias Lochen unter der Moderation von Haris Suta die Trends der Beiden Branchen am Beispiel Darmstadt am 24. Januar um 11 Uhr vorstellen.

Unter anderem wird darauf eingegangen:

  • Welche Trendwende und Entwicklungen Bauunternehmen bei großen Bauvorhaben durchleben
  • Wie sigo mit Lastenrädern auf die Mobilitätsbedürfnisse Städter eingeht
  • Wie sich die Initiativen Darmstadts auf die Mobilitäts- & Baubranche auswirken

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Q&A Mobilitätskonzepte für Projektentwicklungen
2023-01-19
Q&A Mobilitätskonzepte für Projektentwicklungen

Während vor Jahren allein PKW- und Fahrradstellplätze oder die ÖPNV-Anbindung für die Standortattraktivität eine Immobilie entscheidend waren, werden heute wesentlich mehr Faktoren einbezogen. Projektentwicklungen sind stark von dem veränderten Mobilitätsverhalten der Nutzer:innen sowie von neuen Nachhaltigkeits-Regularien der Politik beeinflusst. Auch Investoren stellen sich auf diese Veränderungen ein und fragen andere Produkte an. 

Das Problem: Es gibt keine Blaupause für eine erfolgreiche Konzeptionierung und Implementierung von Mobilitätsmaßnahmen in Projektentwicklungen.

Die Reduktion von Stellplätzen, Einsparung von Baukosten, Steigerung der Nutzerzufriedenheit oder die Erhörung des Marktwertes. Egal welches Ziel im Fokus steht, Projektentwickler:innen werden immer mit standortspezifischen Herausforderungen konfrontiert. Dies wirft einige Fragen auf: 

  • Welche Maßnahmen lohnen sich für meine Nutzer:innen? 
  • Wie lassen sich Mobilitätsmaßnahmen auf meine Nutzer:innen zuschneiden? 
  • Können wir durch Mobilitätsmaßnahmen den Stellplatzschlüssel reduzieren? 
  • Wie lassen sich Stellplatzschlüssel am besten mit Städten verhandeln?

Täglich erreichen uns diese und weitere Fragen rund um das Thema Mobilitätskonzept. Aus diesem Grund möchten wir als zentraler Ansprechpartner für Mobilität in der Immobilienwirtschaft unser Wissen mit Ihnen teilen.

Gründer und Geschäftsführer von VEOMO Dominik Nouri und Philipp Geim, Senior Mobility Consultant, haben viele der in den letzten Monaten gestellten Fragen gesammelt und beantworteten sie in unserem neuen Q&A Format.  

Dekarbonisierung in der Projektentwicklung
2022-11-22
Dekarbonisierung in der Projektentwicklung
– Von der frühen Planungsphase bis zur Umsetzung

Die Immobilienbranche spielt bekanntermaßen eine entscheidende Rolle bei der Erreichung der Klimaziele. Um sicherzustellen, dass die Branche bis 2045 klimaneutral ist, bedarf es einer drastischen Dekarbonisierung im Neubau und Bestand.  

Projektentwicklern kommt bei dieser Aufgabe eine besondere Rolle zu, da Sie den Materialeinsatz und die Nutzungsphase von Neubauten direkt beeinflussen können und so die Stellschrauben für lebenszyklusoptimierte Gebäude in der Hand halten.  

Hier setzt CAALA mit der parametrischen Lebenszyklusanalyse an. Mit der innovativen Software lassen sich von den Entscheidern selbst, bereits in den ganz frühen Planungsphasen, Varianten vergleichen und so die Umweltwirkung von Gebäuden frühzeitig optimieren.  

In diesem VEOMO-Event haben Sandra Grünewald, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Bauwens und Philipp Hollberg, Geschäftsführer des Münchner Software- und Beratungsunternehmens CAALA folgende Punkte beleuchtet:  

  • Wie kann die Lebenszyklusanalyse  systematisiert zur erfolgreichen Dekarbonisierung beitragen?  
  • Wie lassen sich bereits in der frühen Planungsphase die relevanten Stellschrauben identifizieren und das Projekt Richtung Klimaneutralität ausrichten ?  
  • Wie konnte Bauwens im Projekt Grünwerk mittels Lebenszyklusanalysen Projektziele festlegen und diese mit den Planern transparent kommunizieren? 

Mit dabei waren als Moderatoren die Regionalleiterin Süd des Crenet Netzwerks, Sophia Simon und Head of Sales, Haris Suta von VEOMO.  

Q&A Mobilitätskonzepte für Projektentwicklungen
2022-11-17
Q&A Mobilitätskonzepte für Projektentwicklungen

Während vor Jahren allein PKW- und Fahrradstellplätze oder die ÖPNV-Anbindung für die Standortattraktivität eine Immobilie entscheidend waren, werden heute wesentlich mehr Faktoren einbezogen. Projektentwicklungen sind stark von dem veränderten Mobilitätsverhalten der Nutzer:innen sowie von neuen Nachhaltigkeits-Regularien der Politik beeinflusst. Auch Investoren stellen sich auf diese Veränderungen ein und fragen andere Produkte an. 

Das Problem: Es gibt keine Blaupause für eine erfolgreiche Konzeptionierung und Implementierung von Mobilitätsmaßnahmen in Projektentwicklungen.

Die Reduktion von Stellplätzen, Einsparung von Baukosten, Steigerung der Nutzerzufriedenheit oder die Erhörung des Marktwertes. Egal welches Ziel im Fokus steht, Projektentwickler:innen werden immer mit standortspezifischen Herausforderungen konfrontiert. Dies wirft einige Fragen auf: 

  • Welche Maßnahmen lohnen sich für meine Nutzer:innen? 
  • Wie lassen sich Mobilitätsmaßnahmen auf meine Nutzer:innen zuschneiden? 
  • Können wir durch Mobilitätsmaßnahmen den Stellplatzschlüssel reduzieren? 
  • Wie lassen sich Stellplatzschlüssel am besten mit Städten verhandeln?

Täglich erreichen uns diese und weitere Fragen rund um das Thema Mobilitätskonzept. Aus diesem Grund möchten wir als zentraler Ansprechpartner für Mobilität in der Immobilienwirtschaft unser Wissen mit Ihnen teilen.

Gründer und Geschäftsführer von VEOMO Dominik Nouri und Philipp Geim, Senior Mobility Consultant, haben viele der in den letzten Monaten gestellten Fragen gesammelt und beantworteten sie in unserem neuen Q&A Format.  

Zurzeit sind keine Veranstaltungen vorhanden.
car and house illustration

Der VEOMO Newsletter.

Kostenlos abonnieren und einmal im Monat das Wichtigste zu Online-Events, Mobilität der Zukunft und der Immobilienbranche erhalten.

Werden Sie Speaker:in

Nehmen Sie Kontakt auf und stellen Sie sich vor!

Sie sind Expert:in im Bereich Mobilität, Real Estate oder ESG und wollen selbst Speaker:in in einem der VEOMO-Events sein?